Risikohinweise

Wesentliche Risikohinweise im Zusammenhang mit dem Erwerb der Kaufaktien

Die Kaufaktien stellen eine unternehmerische Beteiligung an der Gesellschaft dar mit der wirtschaftliche Risiken bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals verbunden sind.

(1) Nachfolgend sind die zentralen unternehmerischen Risiken zusammengefasst:

Unternehmensbezogene Risiken

  • Es ist ungewiss, ob und ab wann die Gesellschaft Erlöse erzielt, die ihr die Deckung aller geschäftsbedingter Kosten ermöglichen.
  • Es besteht das Risiko, dass das von der Gesellschaft noch nicht erprobte Geschäftsmodell nicht funktioniert und die Gesellschaft trotz erfolgreicher Kapitalisierung insolvent wird und der Anleger in die Aktien sein Kapital verliert.
  • Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Gesellschaft bei der Umsetzung ihres Geschäftskonzeptes Patente oder Rechte Dritter verletzt und diese sodann ihre Rechte durchsetzen und in erheblichem Umfang Schadensersatzansprüche geltend machen und der Gesellschaft die Umsetzung ihres Geschäftskonzeptes oder Teile davon untersagen, was zur Insolvenz der Gesellschaft und zum Verlust ihres Eigenkapitals führen kann.
  • Die zukünftige Geschäftsentwicklung der Gesellschaft hängt davon ab, dass sie geeignete Mitarbeiter in Schlüsselpositionen und weiteres qualifiziertes Fachpersonal gewinnen kann.
  • Die Gesellschaft kann wegen Nichterfüllung ihrer formellen oder gesellschaftsrechtlichen Pflichten in der Schweiz in die Insolvenz oder Liquidation gehen.
  • Es besteht das „key personal“-Risiko, das Risiko der Entscheidungsmacht des Verwaltungsrates und des fehlenden Wettbewerbsverbotes für den Verwaltungsrat.
  • Die Gesellschaft als junges Unternehmen muss ihren Geschäftsbetrieb vollständig aufbauen. Es besteht das Risiko, dass ihr das aus finanziellen, organisatorischen, personellen und technischen Gründen nicht gelingt.
  • Währungs- und Wechselkursrisiken können zu erheblichen Verlusten der Gesellschaft führen.
  • Die Nachfrage nach dem Produkt der Gesellschaft fluktuiert gegebenenfalls und demnach können auch die Zahlungsströme der Gesellschaft flukturieren. Dies führt zu dem Risiko, dass die Gesellschaft einem temporären Liquiditätsengpass ausgesetzt sein kann.
  • Außerplanmäßige und unvorhersehbare Kosten können das operative Geschäft der Gesellschaft gefährden.
  • Es besteht das Risiko, dass die Gesellschaft im Zuge des Drucks durch den starken Wettbewerb in nicht zukunftsträchtige Entwicklungen investiert und so ihre finanziellen Mittel verliert. Zudem kann dieser Umstand dazu führe, dass das Produkt nicht mehr konkurrenzfähig ist.
  • Es ist nicht auszuschließen, dass die Gesellschaft Namensrechte verletzt und somit in Rechtsstreitigkeiten verwickelt wird.
  • Qualitätsmängel können zu einem erheblichen Imageschaden der Gesellschaft führen. Ein solcher kann verhindern, dass genügend Umsätze generiert werden.
  • Der Missbrauch von Produkten der Gesellschaft und rechtliche Konsequenzen für die Gesellschaft sind nicht auszuschließen.

Markt- und Branchenbezogene Risiken

  • Es besteht das Risiko, dass sich die Gesellschaft im Wettbewerb in dem hart umkämpften und schon besetzten Markt nicht behaupten oder nicht hinreichend gegenüber ihren Wettbewerbern absetzen kann.
  • Konjunkturelle Einflüsse und Branchenrisiken können sich nachteilig auf die Geschäftsentwicklung der Gesellschaft auswirken.
  • Die Gesellschaft läuft die Gefahr, dass der Gesellschaft auf Grund von künftigen Änderungen von bestehenden Gesetzen sowie der Einführung neuer Gesetze für die Produktion und den Handel mit Cannabisprodukten die Geschäftsgrundlage entzogen wird, so dass die Gesellschaft insolvent gehen könnte.

(2) Nachfolgend sind die zentralen Risiken, die den Wertpapieren zu Eigen sind, zusammengefasst:

  • Die Aktien sind nicht an einer Börse gelistet und können deshalb nicht oder nur mit einem erheblichen Wertabschlag veräußert werden.
  • Ob die Aktien künftig an einer Börse gelistet werden können ist ungewiss. Auch ein etwaiges späteres Listing bietet keine Gewähr für den Werterhalt der Aktien.